Mehr Geld vom Staat für Eigenheimsanierung

Von Jan am 26/02/2020 in Wirtschaft

U-Wert bei geförderter Dachdämmung einhalten

txn. Mehr Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden und gleichzeitig weniger Energieverbrauch? Das geht mit einer KfW-geförderten Dachdämmung besonders günstig. Seit 2020 gibt es 20 Prozent mehr Zuschuss von der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Hauseigentümer können mit bis zu 10.000 Euro vom Staat rechnen. Alternativ ist im Programm „Energieeffizient Sanieren“ ein zinsgünstiger Kredit verfügbar. Der Vorteil hier: Eigentümer müssen nicht den gesamten Kredit zurückzahlen, sondern erhalten sogar noch einen Tilgungszuschuss in Höhe von 20 Prozent. Ob Zuschuss oder Kredit – wichtig ist, dass die Dachdämmung von einem Fachunternehmen durchgeführt wird und den von der KfW geforderten U-Wert erreicht, der den Wärmeverlust durch ein Bauteil kennzeichnet. Konkret heißt das: Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verlangt für ein Steildach einen U-Wert von 0,24 W/(m²K), für eine Förderung darf er aber nur maximal 0,14 W/(m²K) betragen. Daher empfiehlt es sich, mineralische Dämmstoffe zu verwenden. Hersteller wie Ursa bieten heute eine breite Produktpalette für eine Vielzahl von Anwendungen, die alle eines gemeinsam haben: einen besonders niedrigen U-Wert von 0,032 W/(m²K). Gleichzeitig verbessert Mineralwolle wie Pureone den Schall- und Brandschutz erheblich und ist besonders emissionsarm – die Auszeichnung mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ belegt dies. Welche Art der Dachdämmung für das Haus ideal ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Ist das Dachgeschoss ausgebaut oder soll die Dacheindeckung ohnehin erneuert werden, bietet sich eine Aufsparrendämmung an. Wenn das Dachgeschoss erst ausgebaut wird, kommt auch eine Zwischensparrendämmung, eventuell kombiniert mit einer Untersparrendämmung, in Frage. Hier hilft ein zertifizierter Energieberater weiter, an seinen Kosten beteiligt sich der Staat ebenfalls. Weitere Informationen online unter www.ursa.de.

Foto: Ursa/txn

Ähnliche Beiträge zum Thema Mehr Geld vom Staat für Eigenheimsanierung

« »